IJzendijke

Petit Paris
 
Wer sich IJzendijke nähert, sieht bereits von Weitem die Holländermühle aus dem Jahre 1841 und die Kirche (Nederlandse Hervormde Kerk) aus dem Jahre 1612. Das ursprüngliche IJzendijke [Iezendieke] in West-Zeeuws-Vlaanderen wurde vor rund 500 Jahren vom Meer verschlungen. Dank des spanischen Herzogs von Parma erstand der Ort nur wenige Kilometer weiter in Form eines Festungsbollwerks.
 
Prinz Maurits
1604, während des Achtzigjährigen Kriegs, vertrieb Prinz Maurits (Moritz vom Oranien) die Spanier aus „ihrem“ Fort Ysendijck und ließ sofort im Anschluss die Festungsanlagen wiederaufbauen. Heute finden Sie Prinz Maurits auf dem malerischen Markt. Er sitzt hinter einem Schachbrett und erwägt seinen nächsten strategischen Zug.
 
Museum Het Bolwerk
In einem der vielen herrschaftlichen Gebäude am Markt ist das Museum Het Bolwerk untergebracht. Anhand von Modellen, Fotos, Zeichnungen, Karten und Objekten reisen Sie in der Zeit zurück von Prinz Maurits bis Napoleon.
 
Wir freuen uns auf Sie in IJzendijke! 💛
MEHR ERLEBEN MIT EINEM GUIDE
In West-Zeeuws-Vlaanderen gibt es immer etwas zu entdecken und erleben. Ganz egal, wie das Wetter ist: Jede Jahreszeit hat ihren Charme. Begeben Sie sich doch einmal mit einem erfahrenen Guide an Ihrer Seite auf Entdeckungstour – und lassen Sie sich überraschen. Das ortskundige Guide-Team Zeeuwsch-Vlaanderen erzählt Jung und Alt gerne alles Wissenswerte über das schöne West-Zeeuws-Vlaanderen. Mit dem Bus, zu Fuß oder auf dem Rad? Das Guide-Team Zeeuwsch-Vlaanderen organisiert gerne einen Ausflug ganz nach Ihren Wünschen.